Zertifizierter VOYGAR Installer

Zertifizierter VOYGAR Installer

Programmübersicht

Der VOYGAR CVI-Schulungskurs richtet sich an Unternehmen, deren Mitarbeiter ein Höchstmaß an Wissen, Fähigkeiten und Fachwissen in Bezug auf Netzwerkkabelinfrastrukturen nachweisen sollen.

Der Kurs umfasst theoretische Studien-, praktische Installations-, Test- und Umfrageübungen, die die richtigen Kenntnisse und Fähigkeiten für die Installation von Kupfer- und Glasfaserkabeln vermitteln.

Sie lernen alles, was Sie zum Installieren und Testen von Daten und strukturierten Verkabelungssystemen benötigen, von Cat5e bis zu Cat7-Verbindungen sowie strukturierte Verkabelung, Telefonie-Verkabelung und vieles mehr.

Das Programm ist auch für Studenten geeignet, die in einem IT-bezogenen Collage / Institut studieren und mit Verkabelungssystemen nicht vertraut sind.

Programmzeitraum

Das CVI-Schulungsprogramm (Certified Voyager Installer) dauert 5 Tage (40 Stunden).

Wer sollte teilnehmen

Es ist relevant für Neueinsteiger in die Netzwerkverkabelungsinfrastruktur, zusätzlich zu denjenigen, die bereits in der Kabelinstallationsumgebung arbeiten und ihre Fähigkeiten formalisieren möchten. Wer sollte teilnehmen:

1- Projektmanager.

2- IT-Manager.

3- Techniker / Ingenieure.

4- Elektriker.

5- Telekommunikationsspezialisten.

6- Jedermann.

Voraussetzungen

Mindestens ein Jahr Erfahrung in der Netzwerkinfrastrukturbranche ODER Abschluss eines Informatikstudiums.

Gute Englischkenntnisse.

Kursinhalte

1-Grundlagen der Datenkommunikation.

2-Networking Principles & Übersicht.

3-Ethernet-Einführung und Theorie des Kanalzugriffs.

4-Einführung in die strukturierte Verkabelung.

5-geschirmte und ungeschirmte Verkabelung.

6-Strukturierte Verkabelungskomponenten.

7-Strukturierte Verkabelung installieren.

8-Praktisches Studium.

9-LAN-Hardware (Switches, Router, Bridges).

10-Dokumentation & Kennzeichnung Einführung.

11-Theorie der Lichtübertragung.

12-Geschichte der Faser.

13-faseroptische Netzwerke.

14-Crimp- und Prüfwerkzeuge, Fluke CCTT.

15-Installationsverfahren.

16-Site Umfrage / Plan.

17-Fallstudien.

Wofür ich qualifiziert sein werde

Möglicherweise sind Sie bereits Ingenieur, verfügen jedoch über keine formalen Qualifikationen, da Sie die Ausbildung zum Hersteller abgeschlossen haben. Viele Organisationen, einschließlich Kommunalbehörden und Bildungseinrichtungen, fragen Auftragnehmer, Ingenieure und Lieferanten nach diesen formalen Qualifikationen, unabhängig davon, ob Sie die Ausbildung zum Hersteller abgeschlossen haben. Sie möchten nun Ihre Berufsabschlüsse sehen.

Einige Aufgaben, die Sie nach Abschluss des Kurses ausführen können:

Installationsprogramm für 1-Datenverkabelung.

2-Telekom-Ingenieur.

3-Kopf-Ende / Kabelingenieur

4-Installationsingenieur.

5-viele andere….

CVI-Zertifikat

Am Ende des Kurses müssen Sie eine praktische Prüfung bestehen und erhalten dann das CVI-Zertifikat (Certified VOYGAR Installer Technician).

Außerdem können Sie das CVI-Installationslogo verwenden.

Preis

Die Kosten für den CVI-Kurs zum Thema Daten und strukturierte Verkabelung betragen EUR 770,00 + MwSt.

Zukünftiges Training

Mit der Zertifizierung zum zertifizierten Dateninstallateur können Sie sich für den Kurs zum CVI-Rechenzentrum bewerben.